Polizei, Kriminalität

5 Verletzte bei Auffahrunfall

23.04.2017 - 11:01:26

Polizei Düren / 5 Verletzte bei Auffahrunfall

Nideggen - Am frühen Samstagabend kam es auf der L33 zwischen Nideggen und Thum zu einem folgenreichen Auffahrunfall. Kurz hinter der Ortslage Nideggen wollte ein Pkw-Fahrer, der in Richtung Thum unterwegs war, nach links auf den dortigen Parkplatz abbiegen. Während der unmittelbar nachfolgende Pkw gerade noch anhalten konnte, gelang dies einem weiteren Pkw-Fahrer, einem 30jährigen Mann aus Köln, nicht. Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden stehenden Fahrzeuge ineinander geschoben. Alle Pkw wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Sämtliche Insassen, insgesamt 5, wurden leicht verletzt und mussten durch mehrere herbeigerufene Rettungswagen versorgt werden. Die Feuerwehr Nideggen leistete technische Hilfe.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!