Polizei, Kriminalität

(493) Schadensträchtiger Wohnhausbrand

22.03.2017 - 13:41:43

Polizeipräsidium Mittelfranken / Schadensträchtiger ...

Erlangen - In einem Einfamilienhaus in Erlangen ist am frühen Mittwochmorgen (22.03.2017) ein Feuer ausgebrochen, das hohen Sachschaden anrichtete. Ein Bewohner (68) wurde leicht am Bein verletzt, ist ansonsten aber wohlauf und bedurfte nur einer ambulanten Behandlung.

Der Wohnhausbrand im Stadtteil Dechsendorf wurde gegen 04:20 Uhr über die Integrierte Leitstelle Mittelfranken mitgeteilt.

Als die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr am Brandort in der Domstiftstraße eintrafen, hatten sich die Bewohner des Hauses bereits selbständig ins Freie gerettet.

Das Feuer hatte sich indes schon bis in den Dachstuhl ausgebreitet, konnte aber zwischenzeitlich vollständig durch umliegende Feuerwehren gelöscht werden.

Der Brand machte das Haus bis auf weiteres unbewohnbar und richtete einen Sachschaden von über 50.000 Euro an.

Die Brandfahnder der Kriminalpolizeiinspektion Erlangen sind vor Ort und haben ihre Ermittlungen zu der noch unbekannten Brandursache aufgenommen.

Alexandra Oberhuber

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!