Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

+++ 49-Jähriger greift Polizeibeamte an +++

24.07.2020 - 15:17:19

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ ...

Oldenburg - Bei einem Polizeieinsatz am Hausbäker Weg sind am Donnerstagnachmittag zwei Polizeibeamte angegriffen worden.

Zunächst wurde den Beamten gegen 17.30 Uhr der Verdacht einer häuslichen Gewalt gemeldet. Als das erste Streifenteam am Einsatzort eintraf, waren bereits Schreie aus der betroffenen Wohnung zu hören. Vor der Wohnungstür trafen die Beamten dann auf den 49-Jährigen, der nach ersten Ermittlungen am Nachmittag seine Schwester in deren Wohnung am Hausbäker Weg aufgesucht hatte. Der Mann, der sich bei der Auseinandersetzung in der Wohnung zuvor offenbar selbst verletzt hat, stürmte sofort mit erhobenen Fäusten auf die Beamten zu. Diesen gelang es, den Angreifer zu Boden zu bringen. Der 49-Jährige wehrte sich dabei vehement und versuchte, nach der Dienstwaffe eines Beamten zu greifen. Gemeinsam mit inzwischen eingetroffenen Unterstützungskräften konnte der Mann vor der Wohnung schließlich fixiert werden. Währenddessen trat und schlug er weiterhin in Richtung der Beamten.

Aufgrund seiner Verletzungen wurde der 49-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Gegen ihn wird wegen eines tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte ermittelt. Bei der gemeldeten häuslichen Gewalt, die sich zuvor in der Wohnung abgespielt haben soll, wurden nach jetzigem Kenntnisstand keine weiteren Personen verletzt. (834191)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68440/4661379 Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

@ presseportal.de