Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

48-jährige Frau in Gießen vermisst - Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe!

07.10.2019 - 13:51:26

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen / 48-jährige ...

Gießen - (Gießen) Seit heute Morgen (Montag, 07.10.2019) wird die 48-jährige Silke Jünger aus Gießen vermisst. Zuletzt wurde die Frau von ihrem Ehemann an der Wohnanschrift am Sonntagabend (06. Oktober) gesehen. Mit einer Öffentlichkeitsfahndung und dem Bild der Vermissten erhoffen sich die Ermittler Hinweise auf ihren derzeitigen Aufenthalt. Die Vermisste bedarf dringend ärztlicher Hilfe. Umgehend eingeleitete Suchmaßnahmen und Überprüfungen von Landes- und Bundespolizei verliefen bislang ohne Erfolg. Aktuell kommen unter anderem neben Mantrailer-Hunden auch ein Hubschrauber in Gießen zum Einsatz. Beschreibung der Vermissten: Die Gesuchte ist 1,74 Meter groß und von normaler Statur. Sie hat schulterlange, dunkelblonde Haare. Auf dem linken und rechten Oberarm sind Tattoos. Sie hat vermutlich eine dunkelblaue Steppjacke und schwarze Sportschuhe an.

Die Gießener Kripo bittet um die Mithilfe der Bevölkerung und fragt: -Wer hat die Gesuchte gesehen? Kennt jemand den aktuellen Aufenthalt der Frau? -Kann jemand sonst sachdienliche Angaben machen, die zum Auffinden der Gesuchten führen können? Meldungen erbittet die Kripo Gießen an Tel.: 0641/7006-2555 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Hinweis für die Medien: In der digitalen Pressemappe ist ein Lichtbild der Vermissten abgelegt. Dieses Bild kann zum Zweck der Vermisstenfahndung genutzt werden.

Sabine Richter

Pressesprecherin

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de