Polizei, Kriminalität

(471 / 2018) Brand eines Mehrfamilienwohnhauses in Hann.

14.09.2018 - 11:36:28

Polizeiinspektion Göttingen / Brand eines ...

Göttingen - Hann. Münden, Veckerhäger Straße Freitag, 13. September 2018, gegen 00.20 Uhr

HANN. MÜNDEN (jan) - In einem Mehrfamilienwohnhaus in der Veckerhäger Straße in Hann. Münden ist Freitag (14.09.18) gegen 00.20 Uhr aus noch unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Zwei Polizeibeamte erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. Anwohner wurden nicht verletzt.

Nach derzeitigem Informationen brach gegen 00.20 Uhr das Feuer aus. Die im Gebäude befindlichen 15 Bewohner werden durch Polizeibeamte geweckt und schnellstmöglich aus dem Haus gebracht. Bei der Rettungsaktion atmeten die Beamten dabei Rauchgas ein und wurden leicht verletzt.

Das Haus ist durch den Brand teilweise unbewohnbar. Die Bewohner kamen über Nacht bei Verwandten und Bekannten unter oder wurden von der Stadtverwaltung untergebracht.

Am Wohnhaus entsandt nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von etwa 150.000 Euro. Weiterhin wurde ein vor dem Haus parkender Pkw durch das Feuer beschädigt.

Zur Brandbekämpfung waren die freiwilligen Feuerwehren aus Hann. Münden, Volkmarshausen und Gimte mit insgesamt etwa 45 Kameraden im Einsatz. Für die Dauer der Rettungs- und Löscharbeiten musste die Veckerhäger Straße gesperrt werden.

Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeiinspektion Göttingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/119508 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_119508.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Göttingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Christian Janzen Otto-Hahn-Straße 2 37077 Göttingen Telefon: 0551 / 491-2032 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

@ presseportal.de