Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(460) Exhibitionist entbl??te sich in Auto - Zeugenaufruf

06.04.2021 - 13:03:01

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Exhibitionist entbl??te ...

Burgthann - Ein unbekannter Mann hat sich am vergangenen Donnerstag (01.04.2021) zwischen Burgthann (Lkrs. N?rnberger Land) und Postbauer-Heng (Lkrs. Neumarkt i. d. Opf.) gegen?ber einer Frau entbl??t. Die Kriminalpolizei Schwabach bittet um Hinweise.

Die betroffene Frau war um kurz nach 15:00 Uhr auf dem Fu?weg entlang der Verbindungsstra?e zwischen dem Burgthanner Ortsteil Ezelsdorf und dem Postbauer-Henger Ortsteil Buch unterwegs. Auf H?he der dortigen Tennispl?tze wurde sie von einem unbekannten Mann aus einem silberfarbenen SUV heraus angesprochen. Im Verlauf des Gespr?chs zog der Mann unvermittelt die Hose herunter und entbl??te sich gegen?ber der Frau. Anschlie?end fuhr der unbekannte Mann in Richtung Ezelsdorf weiter.

Personenbeschreibung:

Gesch?tztes Alter ca. Mitte-Ende 20, europ?isches Erscheinungsbild, normal dichtes und kurzes Haar, sprach Deutsch sowie gebrochen Englisch, unterwegs mit einem silbergrauen SUV.

Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die ebenfalls verd?chtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise auf die Identit?t des Mannes sowie seines Fahrzeugs machen k?nnen, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Verbindung zu setzen.

Michael Konrad/n

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4881875 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de