Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(46) Gegen polizeiliche Maßnahme Widerstand geleistet

12.01.2020 - 14:16:20

Polizeipräsidium Mittelfranken / Gegen polizeiliche ...

Fürth - Weil seine Personalien festgestellt werden sollten, rastete am Samstag (11.01.20) ein 46-Jähriger aus und biss einem Polizeibeamten in den Finger.

Anwohner verständigten gegen 16:20 Uhr die Polizei wegen einer Ruhestörung. Ein unbekannter Mann soll im Hausflur eines Anwesens in der Königstraße ständig laut herumschreien. Eine Streife traf den Mann auch an und wollte seine Identität feststellen. Dies verweigerte er aber und als er nach Ausweispapieren durchsucht werden sollte, setzte er sich massiv zu wehr und biss schließlich einem Beamten in den Finger.

Letztlich konnte der 46-Jährige in Gewahrsam genommen werden. Nach ersten Erkenntnissen stand er weder unter Alkohol- noch Drogeneinfluss und muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen. Der verletzte Beamte wurde im Krankenhaus untersucht und ist derzeit nicht dienstfähig. / Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4489595 Polizeipräsidium Mittelfranken

@ presseportal.de