Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

41-Jährige bei Unfall in Boele leicht verletzt

28.11.2019 - 15:06:45

Polizei Hagen / 41-Jährige bei Unfall in Boele leicht verletzt

Hagen - Am Mittwoch, 27. November, kam es in Boele gegen 7:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 41-Jährige mit ihrem Opel von der Schwerter Straße aus nach links in die Feldmühlenstraße abbiegen. Ein 49-Jähriger Audi-Fahrer befand sich zur selben Zeit auf der Schwerter Straße. Er wollte seine Fahrt geradeaus in Richtung Buschmühlenstraße fortsetzen und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei der Kollision verletzte sich die Frau aus Schwerte leicht. Sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr säuberte zudem die Straße, da die Fahrzeuge Betriebsstoffe verloren hatten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressesprecherin Ramona Arnhold Telefon: 02331/986 1508 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4453201 Polizei Hagen

@ presseportal.de