Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

41-J?hriger verursacht Verkehrsunfall mit 2,16 Promille

31.08.2020 - 18:37:17

Polizeiinspektion Neubrandenburg / 41-J?hriger verursacht ...

Neubrandenburg - Am 31.08.2020 gegen 14:00 Uhr ist es in Neubrandenburg, an der Kreuzung der Ortsumgehung/Woldegker Stra?e zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 23-j?hriger deutscher Fahrzeugf?hrer von der Sponholzer Stra?e kommend auf den Zubringer zur Ortsumgehung/Woldegker Stra?e und musste dort wegen der Staubildung verkehrsbedingt halten. Der direkt dahinter fahrende 41-j?hrige deutsche Fahrzeugf?hrer bemerkte dies zu sp?t und fuhr auf das vor ihm haltende Fahrzeug des 23-J?hrigen auf. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten des Polizeihauptreviers Neubrandenburg Atemalkoholgeruch bei dem 41-j?hrigen Unfallverursacher. Ein daraufhin durchgef?hrter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,16 Promille. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 200 Euro gesch?tzt.

Die Beamten vom Polizeihauptrevier Neubrandenburg haben eine Strafanzeige wegen der Gef?hrdung des Stra?enverkehrs durch Alkoholeinfluss aufgenommen und den F?hrerschein beschlagnahmt. Zudem wurde der 41-J?hrige zur Blutprobenentnahme ins Klinikum Neubrandenburg verbracht. Nach der Belehrung, dass er nun kein Fahrzeug mehr im ?ffentlichen Stra?enverkehr f?hren darf, wurde er aus den polizeilichen Ma?nahmen entlassen.

R?ckfragen bitte an:

Diana Mehlberg Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108770/4693697 Polizeiinspektion Neubrandenburg

@ presseportal.de