Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(372) Streit unter Jugendlichen eskalierte

18.03.2021 - 16:57:28

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Streit unter ...

N?rnberg - Am Mittwochabend (17.03.2021) eskalierte ein Streit unter Jugendlichen am Pl?rrer in N?rnberg. Ein junger Mann zog dabei ein Messer.

Nachdem es gegen 17:30 Uhr am Pl?rrer offenbar zu einem Streit und Handgreiflichkeiten unter Jugendlichen gekommen war, mischte sich ein junger Mann in das Geschehen ein. Er soll dabei ein K?chenmesser gezogen und damit seinen 15-j?hrigen Kontrahenten bedroht haben. Der 15-J?hrige rief schlie?lich die Polizei.

Nach kurzer Flucht konnte ein tatverd?chtiger 17-J?hriger in unmittelbarer N?he des vermeintlichen Tatortes festgenommen werden. Bei seiner Festnahme beleidigte und bedrohte er noch die eingesetzten Polizeibeamten.

Den jungen Mann erwartet nun unter anderem eine Anzeige wegen Bedrohung und Beleidigung. Die weiteren Ermittlungen bez?glich des vorangegangenen Streits unter den Jugendlichen f?hrt die Polizeiinspektion N?rnberg-Mitte.

Markus Baumann/n

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4867679 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de