Polizei, Kriminalität

(331)Parfümdiebe trugen Badeanzüge

26.02.2017 - 14:31:32

Polizeipräsidium Mittelfranken / Parfümdiebe trugen Badeanzüge

Nürnberg - Am Freitagmittag (24.02.2017) versuchten Diebe Parfüm im Wert von mehreren Hundert Euro zu stehlen. Das Trio konnte festgenommen werden.

Gegen 12:00 Uhr betraten eine Frau (35 Jahre) und zwei Männer (41 und 37 Jahre alt) ein Drogeriegeschäft in der Bayreuther Straße. Als sie das Geschäft verlassen wollten, hatten sie Parfüm im Wert von circa 1000 Euro am Körper versteckt. Die alarmierte Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost stellte fest, dass die beiden Männer unter ihrer Kleidung Badeanzüge trugen, in welchen die Parfümflaschen versteckt waren.

Gegen das Trio wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. / Michael Petzold

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!