Polizei, Kriminalität

32-Jähriger nach Feier in Gewahrsam

09.09.2019 - 12:36:27

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / 32-Jähriger nach Feier in ...

Werdohl - Ein 32-jähriger Lüdenscheider randalierte am Sonntagmorgen gegen 0.40 Uhr auf einer privaten Feierlichkeit in der Altenaer Straße und wurde der Feier verwiesen. Die Polizei wurde hinzugerufen. Nach dem Eintreffen der Polizei kamen immer mehr Personen auf die Straße und die Beteiligten gerieten immer wieder in verbale Streitigkeiten. Es herrschte bei den augenscheinlich alkoholisierten Beteiligten eine aggressive Grundstimmung. Der Lüdenscheider tat sich aus einer kleineren Personengruppe mit Beleidigungen aus der Fäkaliensprache hervor. Die übrigen Personen gingen ins Haus zurück, während der 32-Jährige zu einem Schlag gegen einen Polizeibeamten ausholte. Daraufhin wurde er Lüdenscheider vorläufig festgenommen und ins Gewahrsam nach Lüdenscheid gbracht. Auf der Fahrt dorthin mussten sich die Polizisten weitere Beschimpfungen und Bedrohungen anhören. Der Lüdenscheider wurde nach Ausnüchterung entlassen. Gegen ihn wird nun wegen Beleidigung und Widerstands ermittelt.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de