Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

32-Jähriger aus Geldern bei Verkehrsunfall getötet

16.11.2019 - 23:51:18

Kreispolizeibehörde Kleve / 32-Jähriger aus Geldern bei ...

Kerken - Am Samstag, 16.11.2019 kam gegen 18:00 Uhr auf der Hülser Straße (B 9) in Kerken-Stenden ein 32-jähriger Gelderner mit seinem PKW, Ford Fiesta aus derzeit ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Er erlitt so schwerwiegende Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Im Fahrzeug befanden sich noch die 27jährige Ehefrau, sowie zwei Kinder im Alter von einem und vier Jahren. Die Frau und das vierjährige Kind wurden leicht, das einjährige Kind wurde schwer verletzt. Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort wurden alle in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ein Team des polizeilichen Opferschutzes betreut die Angehörigen. Ein Sachverständiger wurde mit der Rekonstruktion des Unfallgeschehens beauftragt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Hülser Straße gesperrt, die Verkehrsumleitung erfolgte durch Polizeibeamte.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

@ presseportal.de