Polizei, Kriminalität

31-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

06.07.2017 - 20:16:37

Polizeipräsidium Hamm / 31-Jährige bei Verkehrsunfall schwer ...

Hamm-Bockum-Hövel - Schwer verletzt wurde am Donnerstag, 6. Juli, gegen 15.20 Uhr eine 31-jährige Fiesta-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Lipperandstraße/Oberholsener Straße. Die 31-Jährige war zuvor auf der Lipperandstraße in Fahrtrichtung Autobahn gefahren. Ein 37-jähriger Mercedesfahrer hatte zuvor die Oberholsener Straße befahren und war im Kreuzungsbereich mit dem Ford zusammengestoßen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die 31-Jährige wurde mittels Krankenwagen in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht, wo sie stationär behandelt wird. Die Lipperandstraße war während der Unfallaufnahme zirka für eine Stunde gesperrt worden. Es entstand Sachschaden von ungefähr 35000 Euro. (kt)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!