Polizei, Kriminalität

(293) Eine Schwerverletzte bei Unfall in Fürth

15.02.2018 - 18:01:47

Polizeipräsidium Mittelfranken / Eine Schwerverletzte bei ...

Fürth - Heute Nachmittag (15.02.2018) kam es im Fürther Stadtteil Burgfarrnbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Kraftfahrerin erlitt hierbei schwere Verletzungen.

Nach aktuellem Erkenntnisstand befuhr die 74-jährige Mercedesfahrerin gegen 14:00 Uhr die Würzburger Straße von Seukendorf kommend nach Burgfarrnbach. Kurz nach dem Ortsschild kam sie aus noch ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Omnibus, der von einem 54-jährigen Mann gesteuert wurde.

Während der Busfahrer unverletzt blieb, musste die Mercedesfahrerin mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gefahren werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Die Würzburger Straße ist noch immer (Stand: 16:00 Uhr) gesperrt. Mitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehr leiten den Verkehr großräumig um. Das Fahrzeug der mutmaßlichen Unfallverursacherin wird in den kommenden Tagen technisch untersucht.

Bert Rauenbusch/sg

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!