Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

29-J?hriger fl?chtet vor Polizeikontrolle

09.01.2021 - 12:42:36

Polizeipr?sidium Hamm / 29-J?hriger fl?chtet vor Polizeikontrolle

Hamm - Am Samstagmorgen, 09. Januar 2021, gegen 03.50 Uhr sollte ein 29-j?hriger Fahrzeugf?hrer aus Hamm mit seinem Opel Astra aufgrund seiner auff?lligen Fahrweise auf der Alleestra?e angehalten und kontrolliert werden. Der 29-J?hrige beschleunigte jedoch sein Fahrzeug und fl?chtete. Dabei missachtete er das Rotlicht der Ampelanlage an der Kreuzung Alleestra?e / Schwarzer Weg und bog nach rechts in den Schwarzen Weg ein. Mit ?berh?hter Geschwindigkeit setzte er seine Flucht ?ber mehrere Stra?en der s?dlichen Innenstadt und der Wilhelmstra?e bis zur Kreuzung Wilhelmstra?e / Otto-Brenner-Stra?e fort. Hier kollidierte der Opel Astra mit dem verfolgenden Streifenwagen und besch?digte diesen. Unbeeindruckt setzte der 29-J?hrige seine Flucht ?ber die Otto-Brenner-Stra?e, die Kleine Alleestra?e und die ?stingstra?e fort. Im Bereich der Bahnunterf?hrung der ?stingstra?e im Ortsteil Lohauserholz hielt das Fahrzeug auf einem Privatgrundst?ck an, so dass die weitere Flucht verhindert werden konnte. Der 29-j?hrige Fahrzeugf?hrer und seine drei 19, 17 und 16 Jahre alten Mitinsassen wurden festgenommen. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurde festgestellt, dass der 29-J?hrige unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Er ist nicht im Besitz einer g?ltigen Fahrerlaubnis. Zudem besteht der Verdacht, dass alle vier Tatverd?chtige den Opel Astra kurz zuvor entwendet haben. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuginneren wurden Bet?ubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Am Streifenwagen und am Pkw Opel Astra entstand ein gesch?tzter Sachschaden von 6500 Euro. Neben mehreren Streifenwagen der Polizei Hamm waren auch Kr?fte der Polizei Unna eingesetzt. (ab)

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4807829 Polizeipr?sidium Hamm

@ presseportal.de