Polizei, Kriminalität

(288) Büroeinbrüche - Zeugenaufruf

15.02.2018 - 13:46:57

Polizeipräsidium Mittelfranken / Büroeinbrüche - Zeugenaufruf

Erlangen - Bislang Unbekannte sind von Dienstag auf Mittwoch (13./14.02.2018) in einem Gebäudekomplex an der Rathenaustraße in mehrere Büros eingebrochen. Die Kriminalpolizei Erlangen bittet um Zeugenhinweise.

Die Einbrecher hebelten in der Zeit zwischen (Di) 16:30 Uhr und (Mi) 06:15 Uhr etliche Türen auf, um in die Räume verschiedener Firmen und Vereine zu gelangen.

Auf ihrer Suche nach Bargeld hinterließen die Täter Schäden von mehreren Tausend Euro und machten gut eintausend Euro Beute.

Die Ermittler des zuständigen Fachkommissariats zählen diesen aktuellen Fallkomplex zur bereits am 12.02.2018 berichteten Einbruchsserie (siehe Pressemitteilung 268) und hoffen weiterhin auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer im Zusammenhang mit den Einbrüchen etwas Verdächtiges bemerkt hat oder sonst Angaben zur Ergreifung der Täter machen kann, wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken zu melden. Die Nummer des Hinweistelefons lautet: (0911) 2112 3333.

Alexandra Oberhuber

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!