Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

260620-496: Zu tief ins Glas geschaut - Fahrt endet an Briefkasten

26.06.2020 - 14:16:26

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / 260620-496: Zu tief ...

Radevormwwald - Ein 59-jähriger Radevormwalder musste nach einem Unfall am Donnerstag (25. Juni) eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Der 59-Jährige fuhr mit seinem schwarzen Suzuki um 13:25 Uhr auf der Kaiserstraße aus Richtung Innenstadt kommend in Fahrtrichtung Elberfelder Straße. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Sperrpfosten und prallte anschließend gegen einen Briefkasten.

Der 59-Jährige hatte deutliche Gleichgewichtsstörungen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 2,3 Promille. Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten ordneten eine Blutprobe an und stellten seinen Führerschein sicher.

Durch den Aufprall erlitt der 59-Jährige leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden.

An seinem Wagen entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Monika Treutler Telefon: 02261 8199 652 E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65843/4635446 Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

@ presseportal.de