Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

26-Jährige schwer verletzt nach Auffahrunfall - Haan - 1911010

05.11.2019 - 17:21:40

Polizei Mettmann / 26-Jährige schwer verletzt nach Auffahrunfall ...

Mettmann - Am Dienstag (05. November 2019) ereignete sich an der Martin-Luther-Straße in Haan ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autofahrerinnen, bei denen sich eine 26-jährige Frau aus Solingen schwer verletzte.

Gegen 07:35 Uhr befuhr die Solingerin mit ihrem Mini Cooper die Martin-Luther-Straße. Als sie aufgrund des stockenden Verkehrs abbremste, fuhr ihr eine 27 Jahre alte Fiat-Fahrerin auf. Augenscheinlich geriet die 27-Jährige aufgrund der nassen Fahrbahn ins Rutschen.

Die Solingerin wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verbleibt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro.

OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4430815 -

@ presseportal.de