Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

230720-575: Renitenter Ladendieb muss in Untersuchungshaft

23.07.2020 - 19:22:18

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / 230720-575: ...

Gummersbach - Gegen einen renitenten Ladendieb, der am Mittwoch (22. Juli) in einem Drogeriemarkt in der Gummersbacher Innenstadt einen Ladendetektiv beißen wollte, hat das Amtsgericht Gummersbach am heutigen Nachmittag einen Haftbefehl erlassen. Der 26-jährige Tatverdächtige war einem Ladendetektiv aufgefallen, als er vier Flaschen Parfüm in seiner Hose verschwinden ließ und ohne diese zu bezahlen das Geschäft verließ. Weil er auf Ansprache des Ladendetektivs flüchten wollte, hielt dieser ihn fest, woraufhin der Tatverdächtige versuchte ihn in den Arm zu beißen, um seine Flucht fortzusetzen. Der Detektiv konnte dem Angriff aber entgehen und den 26-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der Tatverdächtige war bereits in der Vergangenheit wegen einer Vielzahl von Eigentumsdelikten aufgefallen und hat aktuell keinen festen Wohnsitz. Zudem wurde er bereits in zwei weiteren Verfahren aufgrund seines unbekannten Aufenthaltsortes gesucht, so dass die Staatsanwaltschaft Köln einen Antrag auf Untersuchungshaft stellte. Das Amtsgericht Gummersbach gab dem Antrag statt und der 26-Jährige wurde in eine Haftanstalt eingeliefert.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65843/4660593 Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

@ presseportal.de