Kriminalität, Polizei

230124-6. Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann aus Hamburg-Niendorf

24.01.2023 - 15:39:30

230124-6. Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann aus Hamburg-Niendorf. Hamburg - Zeit: 17.01. bis 22.01.2023; Ort: Hamburg-Niendorf, Niendorfer Kirchenweg

Seit vergangener Woche wird der 65-jährige Volker Stieber aus dem Stadtteil Niendorf vermisst. Die Polizei fahndet jetzt mit einem Foto öffentlich nach ihm und bittet um Hinweise.

Nachbarn erstatteten am letzten Wochenende eine Vermisstenanzeige, nachdem sie den Vermissten mehrere Tage nicht mehr gesehen hatten. Zuletzt wurde er am Dienstag vergangener Woche mit seinem Fahrrad vor dem Wohnhaus in Niendorf gesehen, seitdem verliert sich seine Spur. Herr Stieber bedarf dringend ärztlicher Hilfe.

Die bisherigen Ermittlungen des zuständigen Landeskriminalamts (LKA 133) führten nicht zum Auffinden des Vermissten. Auf Antrag der Ermittler erließ das Amtsgericht Hamburg heute daher einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung.

Herr Stieber kann wie folgt beschrieben werden:

Zeugen, die Hinweise zum Verbleib des Vermissten geben können, werden gebeten, sich unter 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an einer Polizeidienststelle zu melden. Wer den Vermissten sieht, kann sich auch beim Polizeinotruf unter 110 melden.

Abb.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52c609

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Video tödlicher US-Polizeigewalt befeuert Rassismus-Debatte. In mehreren Städten kommt es zu Protesten. Die Tat heizt die Debatte um Rassismus in den USA weiter an. Der Tod des Schwarzen Tyre Nichols nach einem Polizeieinsatz sorgt in den USA für Fassungslosigkeit. (Ausland, 29.01.2023 - 04:00) weiterlesen...

US-Polizeigewalt: Verantwortliche Sondereinheit aufgelöst. Proteste bleiben zunächst friedlich, erste Konsequenzen sind inzwischen erfolgt. Der Tod eines 29 Jahre alten Schwarzen nach einem brutalen Polizeieinsatz in den USA löst Entsetzen aus. (Ausland, 29.01.2023 - 01:29) weiterlesen...

Biden schockiert über Video von tödlichem Polizeieinsatz. Die Polizei veröffentlichte nun Videoaufnahmen von der Tat. Die Proteste blieben zunächst friedlich. Der Tod eines 29 Jahre alten Schwarzen nach einem brutalen Polizeieinsatz in den USA löst Entsetzen aus. (Ausland, 28.01.2023 - 12:10) weiterlesen...

Video zeigt brutalen Übergriff von US-Polizei. Beamte verprügeln den 29-jährigen Tyre Nichols bei einer Verkehrskontrolle so schwer, dass er an den Verletzungen stirbt. Erneut macht die US-Polizei mit einem Gewaltakt Schlagzeilen, diesmal in Memphis. (Ausland, 28.01.2023 - 06:01) weiterlesen...

USA: Videos von tödlichem Polizeieinsatz veröffentlicht. Diesmal geht es um Tyre Nichols: Videos zeigen, wie Beamte den 29-Jährigen verprügeln - so schwer, dass er an den Verletzungen stirbt. Erneut macht Gewalt der US-Polizei gegen einen Schwarzen Schlagzeilen. (Ausland, 28.01.2023 - 02:35) weiterlesen...

SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen. In der Ampel ist man sich uneinig. Weniger Datenschutz im Gegenzug für mehr innere Sicherheit? Um diesen Streitpunkt dreht sich nach dem Anti-Terror-Einsatz in Castrop-Rauxel erneut die Debatte. (Wissenschaft, 28.01.2023 - 02:27) weiterlesen...