Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

23 Verkehrss?nder erwischt

17.03.2021 - 19:42:49

Polizeidirektion Koblenz / 23 Verkehrss?nder erwischt

Lahnstein / Koblenz - Im Rahmen von Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt "Handy am Steuer" wurden durch Beamte der Polizeiinspektion Lahnstein zum wiederholten Mal Kontrollen im Stadtgebiet von Lahnstein und im Bereich des Koblenzer Stadtteils Pfaffendorfer H?he durchgef?hrt. Im Zeitraum von rund f?nf Stunden wurde die Anzahl der festgestellten Verst??e im Gegensatz zu vorangegangenen Kontrollen nochmals deutlich ?berschritten. So mussten gegen insgesamt 23 Fahrerinnen und Fahrer ein Bu?geldverfahren eingeleitet werden, da diese w?hrend der Fahrt telefonierten oder Nachrichten schrieben. Erschreckend war, dass es sogar Fahrer gab, sie sich w?hrend der Fahrt Videos anschauten. Teilweise befanden sich laut eines Sprechers der Polizeiinspektion Lahnstein auch Kinder mit in den Fahrzeugen, bei denen der Fahrer bzw. die Fahrerin durch die Nutzung des Handys vom Verkehrsgeschehen abgelenkt war. "Trotz vorangegangener Kontrollen und den Berichten in der Presse mussten wir feststellen, dass es zahlreichen Menschen noch nicht deutlich geworden ist, wie sehr die Nutzung eines Mobiltelefons am Steuer vom Stra?enverkehr ablenkt. Auch die H?he der Geldbu?e scheint viele nicht davon abzuschrecken.", so ein weiterer Sprecher der Polizei Lahnstein. Die Verkehrsteilnehmer zeigten sich zum ?berwiegenden Teil einsichtig. Sie erwartet nun ein Bu?geldverfahren mit einem Bu?geld in H?he von 100EUR sowie ein Punkt in der "Verkehrss?nderdatei" des Kraftfahrtbundesamts in Flensburg. Die Polizei Lahnstein bittet Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer noch einmal eindringlich darum, den Gebrauch des Handys am Steuer g?nzlich zu unterlassen, oder wenn unvermeidbar, dieses nur mittels Freisprecheinrichtung zu nutzen. Aufgrund der zahlreichen Verst??e sind bereits jetzt weitere Kontrollen mit diesem Schwerpunkt angek?ndigt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz Polizeiinspektion Lahnstein

Telefon: 02621 - 913 0 www.polizei.rlp.de/pd.koblenz pilahnstein@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117712/4866724 Polizeidirektion Koblenz

@ presseportal.de