Polizei, Kriminalität

23-Jähriger Versmolder gesteht Brandstiftungen

16.04.2018 - 11:17:11

Polizei Gütersloh / 23-Jähriger Versmolder gesteht Brandstiftungen

Gütersloh - Versmold (CK) - Am Freitagabend (13.04.) erschien ein 23-jähriger Mann aus Versmold bei der Polizeiwache Versmold und teilte den Beamten mit, dass er mehrere Brände in Versmold gelegt hätte.

In seiner sich anschließenden polizeilichen Vernehmung räumte der Mann ein, für einen Dachstuhlbrand eines Mehrfamilienhauses an der Friedhofstraße, den Brand eines Müllcontainers eines Kindergartens am Stadtpark sowie für das in Feuer in einer Lagerhalle am Wilhelm-Vinke-Rink (siehe Presseberichte vom 18.03. und 26.03.)verantwortlich zu sein.

Zu seinem Motiv machte der junge Mann in seinen ersten Vernehmungen keine Angaben. Weiterhin machte der Versmolder Angaben zu etwa 15 weiteren Zündeleien an Heuballen, kleineren Sträuchern und ähnlichem.

Am Samstagvormittag (14.04.) wurde der Mann auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft dem Haftrichter in Bielefeld vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl wegen Brandstiftung gegen den Beschuldigten.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!