Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(229 / 2020)Autobahnpolizei Göttingen / KM 281,500 / FR Kassel Pkw kommt vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen und kollidiert mit einem dort befindlichen Sattelzug.

25.06.2020 - 18:36:43

Polizeiinspektion Göttingen / Autobahnpolizei .... Keine Verletzten.

Göttingen - Männlicher Fahrzeugführer, Alter 57 Jahre, aus dem Kreis Bergisch Gladbach befährt mit seinem Pkw der Marke Daimler Benz den mittleren Fahrstreifen der BAB 7. Aus ungeklärter Ursache gerät der Fahrer mit seinem Fahrzeug auf den rechten Fahrstreifen und prallt auf das seitlich linke Heck eines dort fahrenden Sattelzuges. Der Fahrzeugführer befand sich allein in seinem Pkw. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Auflieger des Sattelzuges aus dem Kreis Ostprignitz-Ruppin wurde nicht unerheblich beschädigt. Während der Dauer der Unfallaufnahme wurde die Autobahn in Richtung Kassel zeitweise voll gesperrt. Durch die Sperrung entstand ein Rückstau bis zum AD Drammetal. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen Einsatz-& Streifendienst Autobahnpolizei Alte Landstraße 1 37124 Rosdorf Telefon: 0551/491-6517

eingestellt für die Polizeiinspektion Göttingen Otto-Hahn-Straße 2 37077 Göttingen Telefon: 0551/491-2017 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/119508/4634733 Polizeiinspektion Göttingen

@ presseportal.de