Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

220620-487: Frontalzusammenstoß: Linienbus gegen Pkw

22.06.2020 - 18:11:33

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / 220620-487: ...

Morsbach - Zwei Verletzte und hoher Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmorgen (22. Juni) an der Einmündung Wissener Straße / Siedenberger Straße ereignet hat. Ein Linienbus ist dort frontal mit einem Kleinwagen kollidiert.

Der 72-jährige Fahrer eines Linienbusses fuhr auf der L 326 (Wissener Straße) aus Richtung Morsbach kommend in Fahrtrichtung Volperhausen. An der Einmündung Siedenberger Straße beabsichtigte er um 6:45 Uhr nach links in diese abzubiegen. Nach eigenen Angaben ließ er zunächst noch einen Pkw, der von der Siedenberger Straße nach rechts auf die Wissener Straße abbiegen wollte, passieren. Anschließend bog er nach links ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem weißen Fiat eines 19-Jährigen Fahrers aus Windeck. Dieser hatte die L326 in entgegengesetzter Richtung befahren und zuvor ein anderes Auto überholt. Durch die Wucht des Aufpralls verletzten sich der 19-jährige Fiat-Fahrer leicht und seine 17-jährige Beifahrerin schwer. Beide wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Der Busfahrer sowie seine drei Fahrgäste blieben unverletzt. Es entstand hoher Sachschaden. Der Fiat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die Unfallstelle blieb für die Dauer der Unfallaufnahme bis etwa 9 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Monika Treutler Telefon: 02261 8199 652 E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65843/4631272 Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

@ presseportal.de