Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

220421-274: Randalierer im Krankenhaus

22.04.2021 - 12:32:39

Kreispolizeibeh?rde Oberbergischer Kreis / 220421-274: ...

Radevormwald - Ein 55-j?hriger H?ckeswagener hat am Mittwoch (21. April) im Sana-Klinikum in Radevormwald massiv randaliert. Eine Streifenwagenbesetzung fixierte ihn schlie?lich mit Handfesseln und transportierte ihn ins Polizeigewahrsam, wo er bis zu seiner Ausn?chterung bleiben musste.

Der 55-j?hrige war um kurz nach 9 Uhr morgens selbst?ndig zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gekommen. Er beleidigte und bedrohte die dort Besch?ftigten, wurde dabei auch handgreiflich. Die hinzugerufene Polizei fixierte ihn schlie?lich mit Handfesseln. Der 55-J?hrige stand deutlich unter Alkoholeinfluss, war jedoch nicht akut medizinisch behandlungsbed?rftig. Die Polizisten nahmen ihn in Polizeigewahrsam. In einer Zelle konnte er sich beruhigen und seinen Rausch ausschlafen. Auf ihn wartet nun ein Verfahren wegen Beleidigung, Bedrohung, Sachbesch?digung und K?rperverletzung.

R?ckfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Oberbergischer Kreis Monika Treutler Telefon: 02261 8199 652 E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65843/4895936 Kreispolizeibeh?rde Oberbergischer Kreis

@ presseportal.de