Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

22-J?hriger attackiert Polizeibeamte

09.02.2021 - 17:32:32

Polizei Braunschweig / 22-J?hriger attackiert Polizeibeamte

Braunschweig - Braunschweig, Ernst-Amme-Stra?e 05.02.2021, 14.30 Uhr

Strafverfahren wegen Widerstand gegen Polizeibeamte wurden eingeleitet.

Am Freitagnachmittag suchten zwei Polizeibeamte die Wohnung eines 20-J?hrigen auf, um ihm einen Haftbefehl zu verk?nden. Nachdem sie ihm die weitere Verfahrensweise erl?utert hatten, kam der zwei Jahre ?ltere Bruder des Mannes hinzu, dem ebenfalls der Grund f?r das Erscheinen der Polizei mitgeteilt wurde.

Die Br?der brachten ihren Unmut zun?chst verbal zum Ausdruck. Der 20-J?hrige weigerte sich mitzukommen und str?ubte sich gegen seine Festnahme, w?hrend der 22-J?hrige einen der beiden Polizisten mit einem Schlag attackierte, so dass der Beamte im Treppenhaus zu Fall kam.

Die Verletzungen des Polizeibeamten, die er davontrug, mussten anschlie?end im Krankenhaus behandelt werden.

Der 20-J?hrige wurde entsprechend des Haftbefehls festgenommen.

Gegen beide Br?der wurde ein Strafverfahren wegen Widerstands eingeleitet.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, ?ffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11554/4834399 Polizei Braunschweig

@ presseportal.de