Polizei, Kriminalität

(213) Papiercontainer stand in Flammen

04.02.2018 - 15:26:44

Polizeipräsidium Mittelfranken / Papiercontainer stand in ...

Feuchtwangen - Aus bislang ungeklärter Ursache brannte am Samstag (03.02.2018) in den frühen Morgenstunden ein Papiercontainer in Feuchtwangen. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 10.000 Euro.

Gegen 04:15 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle alarmiert. Beim Eintreffen der freiwilligen Feuerwehr Feuchtwangen stand der Rollcontainer auf dem Parkplatz eines Einkaufskomplexes in der Dinkelsbühler Straße lichterloh in Flammen. Nachdem der Brand gelöscht war, zeigte sich, dass auch die Holzwandverkleidung, die Regenrinne und ein Boiler eines angrenzenden Fitnessstudios in Mitleidenschaft gezogen worden war. Menschen kamen nach bisherigen Erkenntnissen nicht zu Schaden.

Die Ermittlungen zur Brandursache übernimmt die Kriminalpolizei Ansbach. Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen. / Robert Sandmann

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!