Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

210525-3.

25.05.2021 - 17:28:05

Polizei Hamburg / 210525-3. Zeugenaufruf nach gef?hrlicher .... Zeugenaufruf nach gef?hrlicher K?rperverletzung und fremdenfeindlicher Beleidigung in Hamburg-St.

Hamburg - Tatzeit: 24.05.2021, 18:30 Uhr

Tatort: Hamburg-St. Georg, Nagelsweg

Die Polizei bittet nach einer gef?hrlichen K?rperverletzung und fremdenfeindlicher Beleidigung zum Nachteil eines 24-j?hrigen Mannes um Hinweise aus der Bev?lkerung. Die Ermittlungen f?hrt das LKA 113.

Nach den bisherigen Erkenntnissen begegneten sich der 24-j?hrige Gesch?digte und der Tatverd?chtige gestern Nachmittag im Nagelsweg und ber?hrten sich beim Vorbeigehen an den Oberarmen.

Hiernach soll der Tatverd?chtige den 24-J?hrigen fremdenfeindlich beleidigt und Pfefferspray gegen ihn eingesetzt haben. Anschlie?end soll er in unbekannte Richtung gefl?chtet sein.

Der Tatverd?chtige wird wie folgt beschrieben:

- m?nnlich - "philippinisches" Erscheinungsbild - bekleidet mit einem wei?en T-Shirt

Der Gesch?digte wurde zur Behandlung seiner Augenreizung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei oder an einem Polizeikommissariat.

Th.

R?ckfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Evi Theodoridou Telefon: +49 40 4286-56210 E-Mail: mailto:polizeipressestelle@polizei.hamburg.de http://www.polizei.hamburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4924115 Polizei Hamburg

@ presseportal.de