Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

210429-4: Zeugensuche zur Kl?rung eines Verkehrsunfalls - Br?hl

29.04.2021 - 14:47:35

Polizei Rhein-Erft-Kreis / 210429-4: Zeugensuche zur Kl?rung ...

Rhein-Erft-Kreis - Nach einem Verkehrsunfall, der am Montag (26. April) in Badorf passiert war, sucht die Polizei zur Unterst?tzung der Ermittlungsarbeit nach Zeugen. Laut derzeitigem Sachstand war eine 63-J?hrige gegen 15.45 Uhr mit ihrem blauen Fiat Panda auf der 'Steingasse' in Richtung 'Alte Bonnstra?e' unterwegs, als auf H?he eines Spielplatzes ein M?dchen mit seinem Roller vom Gehweg abkam und seitlich in ihr Auto stie?. Die Fahrerin stieg aus, um nach dem M?dchen zu sehen, welches allerdings versicherte unverletzt zu sein und davonlief. Die Autofahrerin beschrieb das circa zehn bis 13-j?hrige M?dchen bei kr?ftiger Statur als 160 bis 165 Zentimeter gro?. Sie habe au?erdem schulterlanges, blondes Haar. Die Polizei Rhein-Erft bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall oder dem M?dchen geben k?nnen, das Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 02233-52-0 oder per E-Mail an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de zu kontaktieren. Hierbei sind insbesondere die erziehungsberechtigten Eltern des Kindes, nach Bekanntwerden des Geschehens, angesprochen. (sc)

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Rhein-Erft-Kreis Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4902597 Polizei Rhein-Erft-Kreis

@ presseportal.de