Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

210416 - 0453 Frankfurt - H?chst: Berauscht von Gras und Gas

16.04.2021 - 14:32:28

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210416 - 0453 Frankfurt - ...

Frankfurt - (hol) Gestern Abend kam ein Autofahrer bei hoher Geschwindigkeit vom Sossenheimer Weg ab und verursachte einen Unfall. Er stand unter dem Einfluss von THC. Zeugenaussagen deuten auf ein Stra?enrennen hin.

Gegen 23:00 Uhr befuhren der 21-j?hrige sp?tere Unfallfahrer und ein 29-J?hriger mit ihren Mercedes C-Klassen den "Sossenheimer Weg" in Richtung H?chst. Zeugenaussagen zufolge waren beide sehr schnell unterwegs und ?berholten sich gegenseitig, wobei sie immer wieder den Fahrstreifen des Gegenverkehrs nutzten. In H?he der Einm?ndung "Sossenheimer Weg / Karl-Blum-Allee" kam der 21-J?hrige nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Stra?enpoller und prallte anschlie?end in vier geparkte Autos. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden bel?uft sich auf mehrere zehntausend Euro.

Die Polizei stellte zudem fest, dass der Unfallfahrer unter dem Einfluss von THC stand. Ein entsprechender Drogenschnelltest verlief positiv. Gegen ihn und seinen Kontrahenten, der zur Unfallstelle zur?ckkehrte, l?uft nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts eines illegalen Autorennens.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4890903 Polizeipr?sidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de