Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

210412-3.

12.04.2021 - 14:02:20

Polizei Hamburg / 210412-3. Zeugenaufruf nach versuchtem ...

Hamburg - Tatzeit: 11.04.2021, 01:45 Uhr

Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Thielenstra?e

Am fr?hen Sonntagmorgen wurde in Hamburg-Wilhelmsburg ein Geldautomat durch einen versuchten Aufbruch besch?digt. Die Polizei bittet die Bev?lkerung um Mithilfe.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen hatten unbekannte T?ter ohne Erfolg versucht, den in der frei zug?nglichen Hauswand fest installierten Geldautomaten soweit durch Sprengung zu ?ffnen, dass sie an das Geld herankommen.

Der oder die T?ter fl?chtete(n) anschlie?end ohne Beute in unbekannte Richtung. F?r die Flucht benutzten sie m?glicherweise einen blauen VW Golf mit einer Delle in der Beifahrert?r.

Die weiteren Ermittlungen f?hrt das Landeskriminalamt 441 (LKA 441).

Zeugen, die Hinweise geben k?nnen, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/ 4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Ri.

R?ckfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg Daniel Ritterskamp Telefon: 040 4286-56208 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4886543 Polizei Hamburg

@ presseportal.de