Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

210409-1-K Ladendieb rammt Streifenwagen - Festnahme

09.04.2021 - 10:27:42

Polizei K?ln / 210409-1-K Ladendieb rammt Streifenwagen - Festnahme

K?ln - Nach dem Diebstahl von Parf?m aus einer Drogerie auf der Neusser Stra?e haben Polizisten am Donnerstagmittag (8. April) den mutma?lichen Ladendieb (43) mit zwei Streifenteams gestellt. Polizisten nahmen den Mann fest, nachdem er mit seinem Citroen einen Streifenwagen gerammt hatte.

Gegen 12.15 Uhr hatte eine Mitarbeiterin des Drogeriemarktes den mutma?lichen Dieb der Polizei gemeldet. Als die eingesetzte Streife den Tatverd?chtigen in seinem Auto erkannte und auf dem Krefelder Wall anhalten wollte, ignorierte er auf der Fahrt in Richtung Ebertplatz sowohl Anhaltezeichen als auch mehrere rote Ampeln. Auf der Inneren Kanalstra?e in H?he der Subbelrather Stra?e bremste eine zweite Streife den Fl?chtigen herunter. Der beschleunigte allerdings und rammte das Heck des Streifenwagens. Mit dem Citroen und dem F?hrerschein des Mannes stellten die Polizisten auch ca. 40 Packungen Parf?m, darunter auch die, aus der Neusser Stra?e, sicher.

Der 43-J?hrige ist einschl?gig vorbestraft und soll noch heute einem Haftrichter vorgef?hrt werden. (jk/de)

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipr?sidium K?ln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 K?ln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4884575 Polizei K?ln

@ presseportal.de