Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

210406-1: T?ter fl?chtete ohne Beute - Br?hl

06.04.2021 - 15:32:15

Polizei Rhein-Erft-Kreis / 210406-1: T?ter fl?chtete ohne Beute ...

Rhein-Erft-Kreis - Am Montagabend (05. April) hat ein unbekannter Mann versucht Bargeld in einem Sonnenstudio zu erbeuten. Kurz vor Gesch?ftsschluss gegen 22.30 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann ein Sonnenstudio an der Pingsdorfer Stra?e. Mit einer Pistole bedrohte er die 28-j?hrige Angestellte und forderte die Herausgabe von Bargeld. Diese rief laut um Hilfe und duckte sich unter den Tresen, da noch eine Kundin im Gesch?ft war und sie diese aufmerksam machen wollte. Der Tatverd?chtige fl?chtete ohne Beute aus dem Studio in Richtung Haltestelle Br?hl-S?d. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach dem Fl?chtigen ein. Dazu war unter anderem auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Ersten Erkenntnissen zufolge soll eine Person, die der Beschreibung des Tatverd?chtigen entsprach mit der Stra?enbahn (Linie 18) in Richtung Bonn gefahren sein. Nach Zeugenangaben war der Mann etwa 20 bis 30 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter gro? und von schlanker Statur. Der Mann ist Schwarzer und sprach gebrochen Deutsch. Er trug einen wei?en Kapuzenpullover, eine Kappe und einen Mund-Nasen-Schutz. Bei der Schusswaffe soll es sich um eine silberne Pistole gehandelt haben.

Die Polizei fragt: Wer hat den Mann auf dem Weg zur Tat?rtlichkeit oder auf der Flucht beobachtet? Wer kann Angaben zur Identit?t und zum Aufenthalt der Person machen? Hinweise richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 02233 52-0. (akl)

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Rhein-Erft-Kreis Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4882153 Polizei Rhein-Erft-Kreis

@ presseportal.de