Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

210325-3.

25.03.2021 - 16:02:39

Polizei Hamburg / 210325-3. Verdacht des Drogenhandels in gro?em ...

Hamburg - Tatzeit: April/Mai 2020; Tatort: Hamburger Stadtgebiet

Am Mittwoch wurden zwei Tatverd?chtige verhaftet, die in Verdacht stehen, mit mehreren hundert Kilo Bet?ubungsmitteln gehandelt zu haben.

Ermittler des Drogendezernats hatten zuvor umfangreich gegen die beiden Tatverd?chtigen ermittelt. Der 29-j?hrige Mann bosnisch-herzegowinischer und der 34-j?hrige Mann deutscher Staatsangeh?rigkeit sind nach den gef?hrten Ermittlungen dringend verd?chtig, sich im April und Mai des vergangenen Jahres in mehreren Einzeltaten insgesamt knapp 230 Kilogramm Marihuana, etwa 30 Kilogramm Haschisch und 50 Kilogramm Kokain beschafft und arbeitsteilig in gr??eren Mengen in Hamburg verkauft zu haben.

Auf Basis der Ermittlungsergebnisse hatte die Staatsanwaltschaft Hamburg beim zust?ndigen Ermittlungsrichter sowohl Durchsuchungsbeschl?sse als auch Haftbefehle gegen die beiden Tatverd?chtigen erwirkt.

Gestern gingen die Ermittlungen schlie?lich in die offene Phase ?ber. Der 29-J?hrige wurde in Rahlstedt von Fahndern der Wasserschutzpolizei verhaftet, der 34-J?hrige im nordrhein-westf?lischen Gelsenkirchen von dortigen Einsatzkr?ften.

Neben den Wohnungen der beiden Beschuldigten durchsuchten die Ermittler unter anderem auch eine sogenannte Bunkerwohnung in Eimsb?ttel. Dabei stellten sie knapp 20.000 Euro Bargeld, mehrere Handys und mehrere hundert ausl?ndische SIM-Karten sicher.

Die weiteren Ermittlungen gegen die beiden Tatverd?chtigen dauern an.

Abb.

R?ckfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Florian Abbenseth Telefon: +49 40 4286-56213 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4873737 Polizei Hamburg

@ presseportal.de