Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

210215-2-K Ablenkung durch Navi: Kuriose Unfallflucht

15.02.2021 - 20:12:33

Polizei K?ln / 210215-2-K Ablenkung durch Navi: Kuriose Unfallflucht

K?ln - Eine 37 Jahre alte Frau ist am Sonntagnachmittag (14. Februar) auf der Luxemburger Stra?e mit ihrem Ford auf einen vorausfahrenden BMW aufgefahren. Trotz schweren Heckschadens entfernte sich der BMW vom Unfallort in H?he der Hausnummer 424 stadtausw?rts in Richtung H?rth.

Nach ersten Ermittlungen soll die 37-J?hrige gegen 17.20 Uhr durch einen Blick aufs Navigationsger?t abgelenkt gewesen sein. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die 26-j?hrige Fahrerin des am Unfall beteiligten BMW meldete sich etwa eine Stunde sp?ter in Begleitung ihrer leicht verletzten Beifahrerin auf einer Polizeiwache. Warum sie nach der Kollision weitergefahren war, ist Gegenstand von Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht. (al/as)

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipr?sidium K?ln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 K?ln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4839055 Polizei K?ln

@ presseportal.de