Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

210212-3: Polizeihunde stellten Einbrecher - Kerpen

12.02.2021 - 14:57:22

Polizei Rhein-Erft-Kreis / 210212-3: Polizeihunde stellten ...

Rhein-Erft-Kreis - Zwei T?ter haben sich am sp?ten Donnerstagabend (11. Februar) auf das Gel?nde des Corona-Testzentrums an der Humboldtstra?e begeben und dort Container aufgebrochen. Gegen 23:30 Uhr meldete eine Zeugin (23) bei der Polizei einen Mann, der sich auf dem umfriedeten Gel?nde des Corona-Testzentrums aufhielt. Der 23-J?hrigen kam die Situation verd?chtig vor, so dass sie auf das Eintreffen der Polizisten wartete und den Mann beobachtete. Als der erste Streifenwagen eintraf, ergriffen zwei M?nner die Flucht, kletterten ?ber den Zaun und liefen in Richtung Nordfriedhof davon. Die Beamten leiteten sofort eine Fahndung ein und fanden die beiden mit einem Diensthund. Sie hatten sich in einem Geb?sch versteckt. Beamte nahmen die beiden, bereits polizeilich in Erscheinung getretenen, M?nner vorl?ufig fest. Durch den Einsatz des Diensthundes wurden beide verletzt und im Anschluss medizinisch versorgt. Sie hatten zuvor versucht einen B?rocontainer aufzubrechen, bei einem weiteren gelang ihnen der Aufbruch. Aus diesem Container stellten sie Elektroheizungen zum Abtransport bereit. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats 22 dauern an. (akl)

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Rhein-Erft-Kreis Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4837108 Polizei Rhein-Erft-Kreis

@ presseportal.de