Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

210212-2.

12.02.2021 - 16:02:34

Polizei Hamburg / 210212-2. Verkehrsunfall mit schwer verletzter ...

Hamburg - Unfallzeit: 11.02.2021, 06:42 Uhr

Unfallort: Hamburg-Lokstedt, Stresemannallee / B?telkamp

Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Morgen eine 68-j?hrige Fu?g?ngerin schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Innenstadt/West (VD 2) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 62-J?hriger mit seinem Toyota die Stresemannallee in Richtung Eidelstedter Weg.

Eine 68-j?hrige Fu?g?ngerin ?berquerte in diesem Moment aus Richtung Troplowitzstra?e kommend bei Rot zeigender Fu?g?ngerampel die Stresemannallee in Richtung B?telkamp.

Hierbei wurde die Fu?g?ngerin vom Pkw erfasst und dabei schwer verletzt. Sie wurde nach Erstbehandlung in ein Krankenhaus transportiert und station?r aufgenommen. Lebensgefahr besteht nicht.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.

Ri.

R?ckfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg Daniel Ritterskamp Telefon: 040 4286-56212 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4837214 Polizei Hamburg

@ presseportal.de