Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

210109-1: Verkehrsunfall mit f?nf verletzten Personen / H?rth

09.01.2021 - 12:22:18

Polizei Rhein-Erft-Kreis / 210109-1: Verkehrsunfall mit f?nf ...

Rhein-Erft-Kreis - Am Freitag (08. Januar) gegen 22:00 Uhr befuhr ein 38-j?hriger Koblenzer mit einem PKW die L495 (Zieselsmaarstra?e) aus Richtung H?rth kommend in Fahrtrichtung Erftstadt. Im Fahrzeug befanden sich vier Arbeitskollegen des Fahrers. Aufgrund der Witterungsverh?ltnisse, es war zum Unfallzeitpunkt im gesamten Bereich der Strecke glatt, wollte der Fahrer die Geschwindigkeit verringern. Beim Abbremsen brach der PKW nach links aus, rutschte ?ber die Gegenfahrbahn in den Gr?nstreifen und prallte gegen einen Baum. Drei Insassen konnten das Fahrzeug selbstst?ndig verlassen, zwei eingeklemmte Personen wurden durch die Feuerwehr befreit. Der Fahrer sowie ein 25-j?hriger Insasse wurden leicht verletzt. Ein 19-j?hriger und ein 51-j?hriger Insasse wurden schwer verletzt. Bei einem schwer verletzten 42-j?hrigen Insassen konnte eine Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Alle Verletzten wurden mit Rettungswagen umliegenden Krankenh?usern bzw. einer Uniklinik zugef?hrt. Am PKW entstand Totalschaden in H?he von circa 2000 Euro, er wurde abgeschleppt. W?hrend der Unfallaufnahme war die L495 in beide Fahrtrichtungen bis 23:55 Uhr gesperrt. (dh)

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Rhein-Erft-Kreis Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de ?

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4807822 Polizei Rhein-Erft-Kreis

@ presseportal.de