Straßenverkehr, Polizei

21-Jähriger verursacht schweren Verkehrsunfall - Velbert - 2111003

02.11.2021 - 09:27:34

21-Jähriger verursacht schweren Verkehrsunfall - Velbert - 2111003. Mettmann - Ein 21-jähriger Velberter hat am Sonntag (31. Oktober 2021) gegen 15 Uhr einen schweren Verkehrsunfall auf der Asbrucher Straße in Velbert-Neviges verursacht. Dabei wurde er selbst schwer, zwei weitere Personen leicht verletzt. Die Feuerwehr Velbert berichtete bereits über den schweren Unfall in einer Pressemitteilung (s. Link unter: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/118285/5061155).

Das war geschehen:

Der junge Velberter war auf der Asbrucher Straße in Velbert-Neviges aus Richtung Wülfrath unterwegs. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der 21-Jährige mit seinem roten 3er BMW mit nicht angepasster Geschwindigkeit. Es ergaben sich zudem Hinweise auf einen vorangegangen möglichen Alkohol- und Cannabiskonsum. Auf Höhe der Hausnummer 94 geriet der 21-Jährige in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem grauen Skoda Rapid einer 28-jährigen Mettmannerin.

Der BMW überschlug sich und rutsche in den Straßengraben. Der 21-Jährige wurde schwer verletzt, die 28-jährige Mettmannerin sowie ihr 34 Jahre alter Beifahrer wurden leicht verletzt. Sie wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 13.000 Euro. Bei dem 21-Jährigen wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und durchgeführt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d3c3a

@ presseportal.de