Polizei, Kriminalität

21-Jährige baut betrunken Unfall und haut ab

08.10.2018 - 15:21:52

Polizeipräsidium Westpfalz / 21-Jährige baut betrunken Unfall ...

Kaiserslautern - Ihren Führerschein ist eine junge Frau am Sonntagmorgen losgeworden. Der Grund: Die 21-Jährige hatte sich alkoholisiert hinters Steuer ihres Autos gesetzt, dann einen Unfall gebaut und war anschließend abgehauen. Sie konnte aber ermittelt werden und muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen hatte die junge Fahrerin gegen 5.45 Uhr in der Perlenbergstraße - vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit - die Kontrolle über ihren BMW Mini verloren und war gegen einen ordnungsgemäß geparkten Opel Astra gekracht. Hals über Kopf machte sie sich aus dem Staub.

Während der sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Frau wenig später angehalten und kontrolliert werden. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,14 Promille. Die 21-Jährige wurde deshalb zwecks Blutprobe zur nächsten Dienststelle gebracht. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. | cri

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de