Polizei, Kriminalität

(2097) Von Unbekannten beraubt - Zeugenaufruf

26.12.2017 - 13:16:26

Polizeipräsidium Mittelfranken / Von Unbekannten beraubt ...

Nürnberg - Am Samstagmorgen (23.12.2017) wurde ein 48-Jähriger im Stadtteil Gostenhof von Unbekannten beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Beraubte gab an, bei einem Freund in der Gostenhofer Schulgasse zu Besuch gewesen zu sein. Als er gegen 08:30 Uhr das Haus verließ, habe er hinter sich Stimmen zweier unbekannter Männer gehört und kurz darauf einen Schlag gegen die Schläfe bekommen. Dadurch sei er zu Boden gegangen und als er wieder zu sich kam, fehlte sein Geldbeutel mit einigen hundert Euro. Der 48-Jährige trug eine kleine Verletzung an der Augenbraue davon, kann die Täter aber nicht beschreiben.

Der Geldbeutel des Raubopfers wurde einige Zeit später leer in einer Papiertonne aufgefunden und als Spurenträger sichergestellt.

Die Nürnberger Kriminalpolizei bittet eventuelle Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911 212-3333 zu melden. / Rainer Seebauer

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!