Kriminalität, Polizei

(2023) Tödlicher Betriebsunfall

10.12.2017 - 14:31:56

Polizeipräsidium Mittelfranken / Tödlicher Betriebsunfall

Dinkelsbühl - Am Freitagabend (08.12.2017) ereignete sich ein schwerer Betriebsunfall in Wilburgstetten (Lkrs. Ansbach). Ein 28-jähriger Mann wurde tödlich verletzt.

Der 28-Jährige war gegen 18:15 Uhr auf einem Betriebsgelände in Wilburgstetten damit beschäftigt einen Bagger von seinem Sattelauflieger zu entladen. Hierbei löste sich aus noch nicht geklärter Ursache eine Metallrampe des Sattelaufliegers und fiel auf den 28-Jährigen. Dieser wurde am Kopf getroffen und so schwer verletzt, dass er noch vor Ort verstarb.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Unglücks aufgenommen. / Michael Petzold

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!