Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

201016.1 Delve: Mehrere tausend Euro Schaden nach Unfallflucht

16.10.2020 - 10:22:44

Polizeidirektion Itzehoe / 201016.1 Delve: Mehrere tausend Euro ...

Delve - Am Dienstagabend hat der Fahrer eines Audis auf der Kreisstra?e 47 in Delve daf?r gesorgt, dass ein Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen ist. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Ort, an dem LKW entstand ein erheblicher Sachschaden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war der LKW um 19.35 Uhr auf der Schwienhusener Stra?e unterwegs. Ihm entgegen kam ein grauer Audi, der aufgrund seiner Fahrweise urs?chlich daf?r war, dass der Laster zun?chst auf die Bankette und anschlie?end auf das angrenzende Feld geriet. Trotz des Geschehens setzte der Audi-Fahrer seinen Weg unbeirrt fort. Ob es zu einer Ber?hrung der Verkehrsteilnehmer kam, ist unklar - die Sachverhaltsabkl?rung gestaltete sich aufgrund der Sprachbarriere schwierig. An dem verunfallten Fahrzeug entstand ein Sachschaden in H?he von 10.000 Euro, die Bergung des Lasters erfolgte zur Nachtzeit unter Vollsperrung der Stra?e.

Hinweise auf den Unfallfl?chtigen gibt es bis jetzt keine. Zeugen sollten sich daher bei der Polizei in Lunden unter der Telefonnummer 04882 / 4299890 melden.

Merle Neufeld

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/?ffentlichkeitsarbeit Gro?e Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4735717 Polizeidirektion Itzehoe

@ presseportal.de