Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

201015.10 Marne: Zeugen nach Unfallflucht gesucht!

15.10.2020 - 15:27:27

Polizeidirektion Itzehoe / 201015.10 Marne: Zeugen nach ...

Marne - Am Mittwochabend hat sich in Marne eine Verkehrsunfallflucht zugetragen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach einem vermutlich silberfarbenen Verursacherfahrzeug und nach Zeugen.

Im Zeitraum von 18.15 Uhr bis 19.30 Uhr d?rfte nach derzeitigen Erkenntnissen ein Auto den Wagen der Gesch?digten auf der Maa?en-Nagel-Stra?e gerammt oder gestreift und einen Schaden in H?he von tausend Euro verursacht haben. Der Polo der Anzeigenden parkte in H?he der Hausnummer 15 am rechten Fahrbahnrand und war zum Zeitpunkt des Abstellens unversehrt. Laut einer Anwohnerin soll es im genannten Zeitraum einen lauten Knall gegeben haben, ein PKW h?tte neben dem VW der Gesch?digten gehalten, der Fahrer habe seine Reifen begutachtet. Anschlie?end h?tte er seine Fahrt fortgesetzt. Ein Radfahrer sollte sich ebenfalls am Ort befunden haben. Nach ihm und nach dem fl?chtigen Unfallverursacher, m?glicherweise einem silberfarbenen Fahrzeug mit h?herem Einstieg, sucht die Polizei nun. Hinweise nimmt die Polizei in Marne unter der Telefonnummer 04851 / 95070 entgegen.

Merle Neufeld

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/?ffentlichkeitsarbeit Gro?e Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4735150 Polizeidirektion Itzehoe

@ presseportal.de