Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

201009-6: R?uber floh ohne Beute - Frechen

09.10.2020 - 14:02:31

Polizei Rhein-Erft-Kreis / 201009-6: R?uber floh ohne Beute - ...

Rhein-Erft-Kreis - Am Donnerstagabend (08. Oktober) hat eine unbekannte m?nnliche Person unter Vorhalt einer Schusswaffe einen Kiosk ausrauben wollen. Gegen 19:30 Uhr fegte ein Mitarbeiter (56) eines Kiosks auf der Hubert-Prott-Stra?e den Fu?boden, als eine m?nnliche Person den Kiosk betrat. Der 56-J?hrige schaute auf und sah, dass der Mann eine Pistole auf ihn richtete. Wortlos n?herte sich der Mann und schlug dem 56-J?hrigen gegen den Kopf. Der 56-J?hrige stolperte zur?ck und rief laut um Hilfe, w?hrend der unbekannte Mann nach einer Kiste mit M?nzgeld griff. Die schwere Kiste fiel ihm aus der Hand, woraufhin er die Flucht ergriff. Nach Zeugenangaben floh er in Richtung "Gr?ner Weg".

Der unbekannte Tatverd?chtige war etwa 170 Zentimeter gro?, dunkelh?utig und von kr?ftiger Statur. Er trug eine graue sommerliche Stoffjacke und eine schwarze Sturmhaube. Sollten Sie sachdienliche Hinweise zu dem Tatverd?chtigen geben k?nnen oder die Tat wahrgenommen haben, werden Sie gebeten, sich unter der Rufnummer 02233 52-0 beim Kriminalkommissariat 13 zu melden. (akl)

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Rhein-Erft-Kreis Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de ?

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4729622 Polizei Rhein-Erft-Kreis

@ presseportal.de