Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

200831-2.

31.08.2020 - 12:32:51

Polizei Hamburg / 200831-2. Verkehrsunfall mit schwerverletztem ...

Hamburg - Unfallzeit: 30.08.2020, 13:38 Uhr Unfallort: Hamburg-Eimsb?ttel, Kieler Stra?e/ Eimsb?tteler Marktplatz

Gestern kam es am fr?hen Nachmittag in Eimsb?ttel zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Kleinkind, wobei das 4-j?hrige Kind schwer verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr der 62-j?hrige Fahrer eines Jeeps die Kieler Stra?e stadtausw?rts und wollte nach rechts auf den Eimsb?tteler-Marktplatz abbiegen. Dabei ?bersah er den auf dem Radweg befindlichen 4- j?hrigen Jungen, welcher mit seinem Fahrrad ebenfalls stadtausw?rts unterwegs war.

Durch die Kollision st?rzte der 4-J?hrige vom Fahrrad und zog sich unter anderem eine Platzwunde im Gesicht zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht und station?r aufgenommen. Lebensgefahr besteht nicht.

Der Verkehrsunfalldienst Ost erschien vor Ort und ?bernahm die Ermittlungen.

H?.

R?ckfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg Christine H?xtermann Telefon: 040 4286-56210 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4692964 Polizei Hamburg

@ presseportal.de