Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

200831 - 0886 Bundesautobahn 661: Lkw-Unfall

31.08.2020 - 13:37:24

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 200831 - 0886 Bundesautobahn ...

Frankfurt - In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 661, bei dem ein Lkw ein Betonelement einer Baustelle durchbrach. Der Fahrer des Lkw wurde leicht verletzt. Am Lkw sowie an einem Pkw entstand zum Teil erheblicher Sachschaden.

Ein 39 Jahre alter Mann war zun?chst gegen 02:45 Uhr mit einem Gliederzug, bestehend aus Lkw und Anh?nger, in Richtung Oberursel unterwegs. Nach der Anschlussstelle Offenbach-Taunusring befuhr dieser den linken von zwei Fahrstreifen der Abfahrt zur Anschlussstelle Offenbach-Kaiserlei. In einer nachfolgenden Verschwenkung einer dort eingerichteten Baustelle prallte der Lkw gegen eine Betongleitwand und durchbrach diese. Elemente der Gleitwand sowie Fahrzeugteile des Lkw schleuderten dabei auf die parallel verlaufende Hauptfahrbahn. Ein Pkw wurde beim ?berfahren der auf der Fahrbahn liegenden Tr?mmerteile besch?digt. An dem nicht mehr fahrbereiten Lkw entstand erheblicher Sachschaden von sch?tzungsweise mehreren zehntausend Euro. Der 39-J?hrige Fahrer des Lkw wurde leichtverletzt und kam in ein Krankenhaus.

W?hrend der Ma?nahmen an der Unfallstelle war die Autobahn in Richtung Oberursel voll gesperrt. Die Bergungsma?nahmen sowie Instandsetzung der Baustellenabsperrung dauerten mehrere Stunden an. Die Ermittlungen zu dem Unfallhergang und der Unfallursache dauern an.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

? ? ?

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4693118 Polizeipr?sidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de