Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

200729-1-K Alkoholisiert mit Roller gestürzt und geflüchtet

29.07.2020 - 14:02:29

Polizei Köln / 200729-1-K Alkoholisiert mit Roller gestürzt und ...

Köln - Nach einem Sturz mit seiner nicht zugelassene Peugeot Jetforce in Köln-Deutz am frühen Mittwochmorgen (29. Juli) ist ein alkoholisierter Rollerfahrer (16) vom Unfallort geflüchtet. Mehrere Zeugen versorgten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte den schwerverletzten Sozius (18). Nach ersten Ermittlungen versuchte der 16-Jährige auf dem Auenweg gegen 1 Uhr ein Auto zu überholen. Beim Einscheren verlor er die Kontrolle über den Roller und stürzte. Die beiden Cousins schleuderten über die Leitplanke auf den Grünstreifen.

Noch während der Unfallaufnahme kam der geflüchtete Kölner, der keinen Führerschein hat, zurück zum Auenweg. Nach einem Atemalkoholtest mit einem Wert von rund 1,6 Promille, ordneten Polizisten bei dem Verdächtigen eine Blutprobe an. Die nicht zugelassenen Peugeot, an der ein gestohlenes Versicherungskennzeichen aus 2019 angebracht war, stellten die Einsatzkräfte sicher. Die grüne Schrift des abgelaufenen Kennzeichens hatte der 16-Jährige nach eigenen Angaben mit schwarzer Farbe übermalt, um dieses wie ein aktuelles Kennzeichen aus 2020 aussehen zu lassen. (mw/cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4664922 Polizei Köln

@ presseportal.de