Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

200728-3: Einbruch in Bankfiliale - Erftstadt

28.07.2020 - 12:57:15

Polizei Rhein-Erft-Kreis / 200728-3: Einbruch in Bankfiliale - ...

Rhein-Erft-Kreis - Zwei unbekannte Männer sind am Dienstagmorgen (28. Juli) in eine Bankfiliale an der Bahnhofstraße eingebrochen und haben Schließfächer aufgebrochen.

Eine Frau erwachte gegen 04:15 Uhr durch ein lautes Glasklirren, das aus Richtung der Bank kam und verständigte die Polizei. Zeitgleich meldete ein weiterer Zeuge der Polizei, dass zwei Personen die Schließfächer im Gebäude aufhebelten. Die Beamten stellten vor Ort diverse Einbruchsspuren fest. Im Innenraum hatten die Einbrecher Schließfächer aufgebrochen und diese geleert. Was die Täter daraus entwendeten, ist noch unklar.

Am Sonntagabend (26. Juli) hatten zwei unbekannte Männer versucht, einen Geldautomaten in der Filiale zu sprengen. Ob ein Tatzusammenhang besteht, prüft derzeit das Kriminalkommissariat 22. Weitere Zeugen, die am Tatort verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich umgehend mit den Ermittlern unter der Rufnummer 02233 52-0 in Verbindung zu setzen. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4663766 Polizei Rhein-Erft-Kreis

@ presseportal.de